PLANUNGSBÜRO FLASPÖHLER
Städtebau und Architektur

 


Haus

Stadtentwicklungsplanung

Städtebauliches Planungskonzept UMFELD LUTHERKIRCHE

Vor diesem Hintergrund ist diese städtebauliche Planung erarbeitet worden, die

  • im historischen Kontext Planungsansätze zur städtebaulichen Erneuerung aufzeigt,
  • Lösungsansätze beinhaltet, um Negativprozessen entgegen zu wirken,
  • Fördermittel, insbesondere der Städtebauförderung einzuwerben.

Es ist möglich, das städtebauliche Planungskonzept Umfeld Lutherkirche als planerische Grundlage für die weitere Entwicklung nach § 1 (6) 11 BauGB politisch beschließen zu lassen. Damit würde die Planung bei konkreten Vorhaben und bei der weiteren Bauleitplanung einen öffentlichen Belang darstellen. Die Einbindung bürgerschaftlichen Engagements hat bei der Ortsentwicklung eine besondere Bedeutung. Deshalb soll im Weiteren ein bürgerschaftlicher Prozess zur Ortsteilentwicklung initiiert werden, der durch entsprechende Maßnahmen nach den ZILE-Richtlinen des Landes Niedersachsen begleitet wird. Das städtebauliche Konzept Umfeld Lutherkirche soll eine Grundlage für diesen Prozess und die daraus entstehenden Einzelmaßnahmen bilden und ggf. durch die Bürgerschaft weiterentwickelt werden.

1 von 8 Plänen: MASSNAHMENPLAN (PDF-Datei 2 MB)

 

 

Peter Flaspöhler

DIPL.-INGENIEUR
STADTPLANER
ARCHITEKT

DOZENT FÜR ÖFFENTLICHES
UND PRIVATES BAURECHT

 

zur Homepage der Architektenkammer Niedersachsen
Mitglied der
Architektenkammer
Niedersachsen